Aus- und Weiterbildung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Grundlehrgang Herbst 2017

HAW Michael Reiter am 13. Oktober 2017 - 93 Zugriffe

Grundlehrgang Herbst 201742 Teilnehmer der Feuerwehren des Bezirkes Perg absolvierten am Samstag, den 07. Oktober 2017 den ersten Part des Herbstgrundlehrgang des Bezirks-Feuerwehrkommandos Perg. Der unter der Leitung des Lehrgangsleiters HAW Peter Breuer geführte Lehrgang findet diesmal rund um das Feuerwehrhaus Sankt Georgen an der Gusen statt.

Am Beginn einer jeden Feuerwehrkarriere steht die Basisausbildung, die sich die Grundausbildung bei der Feuerwehr und dem Grundlehrgang auf Bezirksebene unterteilt. Der Grundlehrgang versteht sich als Lehrgang der Landesfeuerwehrschule. Ziel der Basisausbildung ist die Vermittlung des notwendigen Basiswissen für den aktiven Feuerwehrdienst. Den Abschluss dieser Grundausbildung, welcher auch gleichzeitig den Startpunkt für die weitergehende Ausbildung darstellt, bildet der Grundlehrgang. Beim Grundlehrgang werden den Teilnehmern, neben dem notwendigen theoretischen Wissen, auch die benötigten praktischen Fähigkeiten gefördert und abgerundet.

Auf Grund der Tatsache, dass dieser Grundlehrgang auf Bezirksebene stattfindet, wird es jeder angehenden Einsatzkraft ermöglicht, mit hochmodernsten Gerätschaften auf dem neuestem Stand der Technik und Taktik zu arbeiten und zu lernen.  So wird neben dem Umgang mit verschiedenen Strahlrohren und der Schaumerzeugung ebenso die Thematik der verschiedenen Wasserentnahmemöglichkeiten geübt. Beim Grundlehrgang muss sich jeder Teilnehmer bei der Brandbekämpfung mit tragbaren Feuerlöschern stellen und in luftiger Höhe das Arbeiten mit Leitern erlernen. Besonderes Augenmerk wird immer auf die Arbeit in der Gruppe gelegt. So wird neben dem Formalexerzieren auch die Gruppenarbeit mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten im Brandeinsatz, im technischen Einsatz und im Gefahrguteinsatz geübt. Auch ein positiv absolvierter Erste Hilfe Kurs ist Voraussetzung für das Antreten zur Abschlussprüfung.

Weiterlesen: Grundlehrgang Herbst 2017

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Landeswarnzentrale präsentierte neue Alarmierungsordnung

HAW Michael Reiter am 01. Juni 2017 - 267 Zugriffe

Landeswarnzentrale präsentierte neue AlarmierungsordnungAm Montag, den 22. Mai 2017 fand die Präsentation der neuen Alarmierungsordnung im Gasthof Lettner in der Gemeinde Naarn statt.

Dabei präsentierte der Leiter der Landeswarnzentrale (LWZ) des Oö. Landes-Feuerwehrkommandos OBI Martin Burger sowie der für den Bezirk Perg zuständige Disponent Thomas Rinner die neue Alarmierungsordnung. Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner konnte dabei rund 120 Feuerwehrfunktionäre des Bezirkes Perg begrüßen.

LWZ-Leiter Martin Burger referierte im ersten Teil des Abends über die neue Alarmierungsordnung der Oö. Feuerwehren. In seinen Ausführungen ging er auf die wesentlichen Neuerungen ein. Offene Fragen rund um die neue Alarmierungsordnung, Wünsche oder Anregungen können jeder Zeit unter 0732/770122–101 oder via E-Mail gestellt werden.

Alle dazu notwendigen Unterlagen, sowie die neue Alarmierungsordnung stehen im Download des OÖLFV zur Verfügung unter nachfolgendem Link zur Verfügung: http://www.ooelfv.at/feuerwehr-intern/downloads/?tx_sbdownloader_pi1%5Bcatid%5D=107&tx_sbdownloader_pi1%5Bscat%5D=57_107

Weiterlesen: Landeswarnzentrale präsentierte neue Alarmierungsordnung

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Lageführungslehrgang

HAW Michael Reiter am 29. Mai 2017 - 349 Zugriffe

LageführungslehrgangAm 16. und 17. Mai 2017 fand im Feuerwehrhaus Arbing der Lageführungslehrgang des Bezirks-Feuerwehrkommandos Perg statt. 37 Mitglieder aus den Kommandos der Feuerwehren aus dem Bezirk Perg nahmen an dieser Ausbildung teil. Geleitet wurde dieser Lehrgang von Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Lindner, Abschnitts- Feuerwehrkommandant BR Stefan Prinz, Lorenz Schmidtberger, Bauer Johannes, Berger Markus, Dierneder Stefan, Wimhofer Ernst, Schmidtberger Petra, Aigner Florian und Riegler Michael .

Am Ausbildungsprogramm stand die Bewältigung von verschiedenen Einsätzen aus Sicht der Mannschaft in verschiedenen Fahrzeugen. Dies wurde in Gruppenarbeiten in Echtzeit durchgeführt.  Ein weiterer Hauptschwerpunkt wurde auf die richtige Planzeichnung und Protokollierung des Einsatzes gelegt. Auch die richtige Erstellung von Lagekarten wurde beim Lageführungslehrgang beübt.

Weiterlesen: Lageführungslehrgang

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Wasserdienst-Grundausbildung

HAW Michael Reiter am 14. Mai 2017 - 367 Zugriffe

Wasserdienst-GrundausbildungAm Freitag, den 05. sowie am Samstag den 06.05.2017 fanden die zwei Ausbildungstage zur Wasserdienst-Grundausbildung statt. 19 Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Perg stellten sich der Herausforderung. HAW Christoph Traxler und seine Ausbilder OBI Mantel Frank Uwe, BI Walchshofer Günther, HBM Wegel Markus, HBM Scharinger Peter, HLM Walchshofer Dominik, HFM Wurm Andreas, OFM Peterseil Martin vermittelten den Teilnehmern den richtigen Umgang mit der Feuerwehrzille. Außerdem wurden die wichtigsten Knoten für den Wasserdienst gelehrt. Im theoretischen Teil erlernten die Teilnehmer allgemeines über die Wasserstraße Donau, Aufgaben und Ausrüstung der Wasserwehr und vor allem welche Gefahren beim Zillefahren und auf Gewässern vorkommen können.

Am Samstag wurde dann die Wasserdiensttauglichkeit der Teilnehmer überprüft. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, bei dem 24 Prüfungsfragen beantwortet werden müssen. Weiters gilt es einen praktischen Teil zu bestehen, bei dem die sechs Knoten für das WLA Bronze und Silber beherrscht werden müssen. Nach dem Mittagessen wurden die Feuerwehr-Zillen besetzt um die letzten zehn Stromkilometer der Ausbildung von Au an der Donau bis zum Enns-Hafen und wieder retour zu bewältigen. Hier nutzten die Ausbilder nochmals die Gelegenheit zu überprüfen ob die Teilnehmer auf dem Wasser dass Erlernte auch richtig umsetzen können!

Bei erfolgreichem Abschluss der Wasserdienstgrundausbildung können die Teilnehmer um das Abzeichen WLA Bronze teilnehmen.

Heuer wird der 56. Oö. Landes-Wasserwehrlandesbewerb in Bronze, Silber und Einer am 23. und 24. Juni 2017 in Mitterkirchen stattfinden.

Infos zum Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Mitterkirchen unter: https://bewerb-mitterkirchen.jimdo.com

Weiterlesen: Wasserdienst-Grundausbildung

   

Seite 1 von 24